Schriftgröße

A A A
Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen wird neuer Hauptgeschäftsführer des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Der 54-jährige Manager, ehrenamtliche Finanzvorstand des VfL Sindelfingen und langjährige Chef der Leichtathletik-Abteilung des VfL wird am 1. August 2020 die Nachfolge von Heinz Mörbe antreten. Dieser wird nach fast 22 Jahren im kommenden Sommer in den Ruhestand gehen. Graßmanns Ziel: „Die gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports soll noch stärker in den Fokus rücken.“
 

Unsere Partner

  • sk
  • sk
  • sk
  • sk
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.